ZEP – Zentrum für Ernährungsmedizin und Prävention

ZEPKochen

Es bestehen im ZEP ab dem 19.4.22 bis auf weiteres keine corona-spezifischen Zugangsbeschränkungen (wie beispielsweise 3G, 2G oder 2G-plus) mehr. Das bedeutet, daß alle Patient:innen ungeachtet Ihres Coronaimpf- und/oder Genesenenstatus an allen Aktivitäten im ZEP teilnehmen können. Coronatests sind bei asymptomatischen Patient:innen nicht vorgeschrieben. Alle Patient:innen mit corona-typischen Symptomen sollen nicht ins ZEP kommen (außer sie verfügen über einen tagesaktuellen negativen Coronatest).

    Wir starten wieder mit viel Schwung und neuen kreativen Ideen ins Jahr 2022.

    Unser ZEPEsszimmer soll auch weiterhin ein Ort des kulinarischen Austausches sein. Ob man Kochanfänger ist, einfach nur sein Wissen vertiefen möchte, Neues dazulernen will oder in einer netten Runde gemeinsam kochen und essen möchte - es wird bestimmt für jeden etwas dabei sein. Wir haben uns wieder viele schöne Themen rund um die pflanzenbasierte Ernährung überlegt.

    Stark nachgefragte Kochkurse und - Seminare wie z.B. Hülsenfrüchte werden wir häufiger anbieten und nach Jahreszeiten gliedern, damit Sie immer im Blick haben, ob Sie das ein oder anderen Seminar schon besucht haben. Da wir auch weiterhin individuell auf die TN/innen eingehen möchten, kochen wir exklusiv in kleinen Gruppen und mit max. 8 Personen. Ein Seminar findet allerdings nur statt, wenn es mind. 7 Anmeldungen gibt. 

     

    ZEP Kochen „Bunt und gesund durchs Jahr“

    Selber kochen macht super viel Spaß und man weiß was auf den Teller kommt - frei nach dem Motto DU BIST WAS DU ISST. Wir legen besonderen Wert auf das GRUND-NAHRUNGSMITTEL und pflanzenbasierte Gerichte. Regionalität und Saisonalität spielen dabei selbstverständlich eine wichtige Rolle! Wir bieten Kochevents zu spannenden und aktuellen Themen an. Die Gerichte sind einfach zu kochen, aber immer mit besonderem kreativen Pfiff, passend zu den Jahreszeiten und was uns die Natur bietet! Beim gemeinsamen Essen der zubereiteten Gerichte bleibt dann abschließend genug Zeit für einen geselligen Austausch und natürlich können Sie die Ernährungsberaterin mit Fragen löchern!

    Dauer: 3 Stunden
    Teilnehmerzahl: minimum 7- maximum 8 Personen
    Unkostenbeitrag: 60 Euro 

    Aktuelle Termine

    Bitte beachten Sie, die Anmeldung zum ZEPKochen ist verbindlich. Sollten Sie sich für einen Kurs entscheiden, diesen aber doch nicht wahrnehmen können, weil etwas dazwischen gekommen ist - kein Problem! Bis spätestens 48 Stunden vor Beginn können Sie kostenlos stornieren. Danach müssen wir Ihnen den Kurs leider in Rechnung stellen, da dafür schon die Lebensmittel eingekauft wurden. Sie können den Platz aber gerne jemand anderem weitergeben.

    ZEP Kochkarten (ausgestellt vor dem April 2022) verlieren ab Oktober 2022 ihre Gültigkeit. Die ZEPKochen Karten (ZEPmax-vari sowie ZEPmax-plus) sind grundsätzlich 12 Monate ab Empfang gültig.                                                                                                                                                                     

    ZEPKochen

    im Zentrum für Ernährungsmedizin und Prävention
    Notburgastr.10, Erdgeschoss
    (um`s Eck vom Krankenhaus Barmherzige Brüder)

    Sekretariat
    Tel. +49 (0)89 1797-2029
    Fax +49 (0)89 1797-2453
    E-Mail: ZEP@barmherzige-muenchen.de 


    Kontakt / Sprechstunden / Ambulanz