Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung

Knie

Kniegelenksschmerzen können multiple Ursachen haben.

Im Rahmen des Alterns kann es zu einem zunehmendem Knorpel-Verschleiß am Gelenk kommen. Bei großflächigen Knorpelschäden spricht man von der sogenannten Arthrose. Begünstigt werden können solche durch Achsdeformitäten (X- und O Bein) oder durch vergangene Kniegelenksverletzungen wie Knochenbrüchen oder Bandrupturen.

Bei Sportverletzungen kommt es häufig zu Verletzungen der Bänder, die das Kniegelenk stabilisieren (Innen- oder Außenband sowie vorderes und hinteres Kreuzband) oder zu isolierten kleinflächigen Knorpelschäden.

Schäden der Menisken, puffernden halbmondförmigen Scheiben zwischen den Gelenkflächen von Ober- und Unterschenkel, können akut (v. a. bei Sportunfällen bei jüngeren Patienten) oder chronisch als Zeichen einer Degeneration (Verschleiß im fortgeschrittenem Alter) auftreten.

Arthrose / künstliches Kniegelenk (Endoprothese)

Schmerzhaftes künstliches Gelenk / Prothesenwechsel