Einweiser & Partner

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

seit mehr als 100 Jahren leistet das Krankenhaus Barmherzige Brüder in München Nymphenburg einen wichtigen Beitrag für die medizinische Versorgung unserer Patienten aus nah und (manchmal aus sehr) fern. Wir blicken auf eine wechselvolle, spannende Geschichte zurück, stellen aber zufrieden fest, dass unser Krankenhaus alle wichtigen innovativen Veränderungen und „politisch motivierte“ Strukturanpassungen der letzten Jahre auf exzellente Weise gemeistert hat. Unser medizinisches Spektrum geht zum Teil weit über das Niveau eines „Grund- und Regelversorgers“ hinaus, so dass wir immer wieder auch mit medizinischen Problemfällen aus der Region konfrontiert werden und diese Herausforderungen gerne und sehr oft zur vollen Zufriedenheit unserer Patienten bewältigen können.

Neben allen technischen und baulichen Aspekten bleibt uns aber die Kommunikation und die empathische Zuwendung an unsere Patienten, deren Angehörige und an Sie, die Sie uns Ihre Patienten anvertrauen, ein wichtiges Anliegen.

Bitte teilen Sie uns mit, sollten Sie einmal mit den Abläufen im Rahmen einer Krankenhauseinweisung, dem Arztbrief, oder etwaiger anderer Aspekte der Behandlung nicht zufrieden sein. Gerne nehmen wir aber auch positive Rückmeldungen auf und geben diese dann genauso an unsere Mitarbeiter weiter. Wir wollen mit Ihnen in engem Kontakt stehen und gemeinsam für eine medizinisch hochwertige und vor allem menschliche Versorgung unserer Patienten eintreten.

Positive, wie negative Rückmeldungen nehme ich auch gerne persönlich über das Sekretariat der Klinik für Intensivmedizin (Patrizia Hundsdorfer) unter der Telefonnummer +49 (0)89 1797-2201 oder per E-Mail an: intensivmedizin@barmherzige-muenchen.de entgegen.
Versprochen.

Dr. Franz Brettner MHBA
Ärztlicher Direktor und Chefarzt Intensivmedizin