Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Sportorthopädie

Die Sportorthopädie befasst sich mit der Behandlung von akuten Sportverletzungen, aber auch sportinduzierten Überlastungen und dadurch bedingten chronischen Schäden am Bewegungsapparat. In unserem Department Sportorthopädie behandeln wir sowohl Breiten- und Hobbysportler jeden Alters als auch Leistungssportler, beispielsweise des Deutschen Skiverbands und des EHC Red Bull München.

Die Diagnostik und Therapie unserer Sportorthopädie folgt dabei dem neuesten medizinischen Kenntnisstand. Für die Diagnostik steht an unserem Krankenhaus das gesamte moderne Spektrum der Bildgebung zur Verfügung, insbesondere auch ein halboffenes Kernspintomographiegerät. Therapeutisch werden im Rahmen der operativen Versorgung die gängigen und ständig weiterentwickelten minimalinvasiven Techniken angewandt. Dadurch wird nicht nur das Operationstrauma so gering als möglich gehalten und die frühe Rehabilitation gefördert, sondern durch die Schonung der Muskulatur und wesentlicher Gelenkstrukturen auch ein optimaler Erhalt der Funktion garantiert.

Neben der Diagnostik und Therapie von Sportverletzungen und -schäden bieten wir aber auch eine umfangreiche sportorthopädische Untersuchung an, z. B. für den ambitionierten Hobbysportler, aber auch vor dem Wiedereinstieg in den Sport nach längerer Pause. Diese orthopädische Untersuchung kann bei Bedarf auch mit einem internistischen Checkup über den Chefarzt der Klinik für Innere Medizin II, Professor Roland Schmidt, Kardiologe und Leistungsmediziner im Hause sowie Mannschaftsarzt des FC Bayern München, kombiniert werden. Die Möglichkeit eines orthopädischen Checkups wird bereits von Kaderathleten des Deutschen Skiverbandes im Rahmen der leistungsdiagnostischen Kontrolle routinemäßig genutzt.

Unsere Spezialisten für Sportorthopädie

Zur Vorstellung von sportorthopädischen Patienten haben wir eine spezielle Sprechstunde eingerichtet, die von Departmentleiter Oberarzt Dr. Uwe Glatzmaier und seinem Stellvertreter Dr. Felix Schneider durchgeführt wird.


Eine telefonische Terminvereinbarung zu unseren Sprechstunden ist erforderlich:

Kontakt / Sprechstunden / Ambulanz