Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie

Wirbelsäule

Fast jeder Deutsche hatte in seinem Leben schon einmal Rückenschmerzen. Wie entstehen Sie? Wo liegen die Ursachen? Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Was ist zu tun bei einem Bandscheibenvorfall?

Unsere Wirbelsäule besteht aus 24 Wirbelkörpern mit den jeweiligen gelenkigen Verbindungen. Die Wirbelsäule hat eine stützende Funktion, so dass wir aufrecht gehen können. Gleichzeitig erlaubt sie uns auch ein hohes Maß an Beweglichkeit. Im Profil betrachtet ist die Wirbelsäule in Form eines doppelten „S“ gekrümmt. Dies ermöglicht uns das aufrechte Stehen, Gehen und das Abfedern von Belastungen. Leider gehören daher Verschleiß und Rückenschmerzen zu häufigsten Erkrankungen.

Über die Navigation möchten wir Ihnen einen Überblick über die häufigsten Erkrankungen der Wirbelsäule und deren Therapien geben. Gern beraten wir Sie auch persönlich in unserer Wirbelsäulensprechstunde.