Praktikum im Pflegedienst

Ein Pflegepraktikum ermöglicht einen ersten Einblick in die Praxis und die Möglichkeit, Erfahrungen in der Berufswelt zu sammeln. Das gibt eine realistische Sicht auf die eigenen Stärken und Schwächen, bringt den Traumberuf vielleicht ein Stück näher oder eröffnet völlig neue Perspektiven. In unseren Fachabteilungen des Bereichs Pflege/Funktionsdienst bieten wir im Rahmen von Studium und Ausbildung zahlreiche Praktikumsplätze für Medizinstudenten sowie angehende Rettungssanitäter und Schüler an.

Gerne können Sie bei uns auch ein Pflegepraktikum zur Berufsorientierung absolvieren und einen Einblick in das Tätigkeitsfeld der Krankenpflege erhalten. Sie unterstützen dabei ein hilfsbereites und kompetentes Pflegeteam und werden unter Anleitung in die täglichen Arbeitsabläufe einer Station eingebunden.
In unserer Klinik beginnen die Praktika immer am Montag um 8 Uhr für eine Mindestdauer von zwei Arbeitswochen. Bitte rechnen sie mit einer Vorlaufzeit von mindestens 4 Wochen.

Folgende Voraussetzungen für ein Pflegepraktikum in unserem Hause sollten sie mitbringen:

  • Mindestalter von 16 Jahren
  • Interesse am Gesundheitswesen und Freude am Umgang mit Menschen
  • Engagement und Eigeninitiative
  • Interesse an der Teamarbeit und Spaß an der interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Gesundheitliche Eignung
  • Nachweis einer Hepatitis A und B Impfung

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte mit folgenden Unterlagen:

  • Individuelles Anschreiben mit Angabe des Zeitraums (mindesten 2 Wochen)
  • Tabellarischer Lebenslauf
  • Schulzeugnis (für Schulpraktika)
  • Immatrikulationsbescheinigung (für Praktika im Bereich des Medizinstudiums)
  • Nachweis über die Absolvierung einer Ausbildung (Rettungssanitäter, Physiotherapeuten ect.)
  • Kopie des Impfausweises

Formulare zum Download

Informationsmaterial zur Kenntnisnahme:

Für weitere Auskünfte steht Ihnen unsere pädagogische Fachkraft  zur Verfügung:
 

Tina Genahl
Pädagogische Fachkraft für Praxisanleitung, Fort- und WeiterbildungTel. +49 (0)89 1797-1907Fax +49 (0)89 1797-1520