Klinik für Innere Medizin II - Kardiologie, Pneumologie und Notaufnahme

Unterstützende Angebote

Während wir Sie auf unseren Stationen behandeln, werden bei Notwendigkeit fachübergreifende Unterstützungen angefordert.

Viele Patienten benötigen häufig eine Physio- oder Ergotherapie, die durch unsere physiotherapeutische Abteilung durchgeführt wird. Patienten mit Atemwegserkrankungen erhalten Atmungstherapie und Inhalationsschulungen.
Es erfolgt regelhaft eine Evaluation der Ernährungssituation mit  eventueller anschließender ernährungsmedizinischer Beratung. Für Patienten mit Schlaganfall oder nach langer Beatmung oder z. B. Schluckstörungen, steht die Logopädie zur Verfügung.

Lebenslimitierende Erkrankungen erfordern häufiger die Fachkompetenz unserer Palliativabteilung.
Die Seelsorge steht rund um die Uhr zur Verfügung.
Der Sozialdienst kümmert sich um alle häuslichen Belange von häuslicher Versorgung, Hilfsmittel und sozialer Beratung bis hin zu Anschlussheilbehandlungen und Rehabilitation. Auch bei der Kontaktaufnahme zu Einrichtungen zur Kurzzeitpflege oder Alten- oder Pflegeheimen kann der Sozialdienst unterstützen.