Klinik für Anästhesiologie

Schmerztherapie

Die Schmerztherapie ist ein wichtiger Schwerpunkt unserer Klinik. Die Ärzte für Anästhesie und speziell ausgebildete Krankenschwestern/Pfleger (Pain Nurses) betreuen die Patienten mit postoperativen Schmerzen. Der Grundstein für die postoperative Schmerztherapie wird bereits während des Narkosevorgesprächs (Anästhesieambulanz) gelegt, indem verschiedene Möglichkeiten der Schmerzbekämpfung besprochen werden (patientengesteuerte Regionalanästhesie, medikamentöse Schmerzpumpen, leitliniengerechte medikamentöse Therapie auf der Station).

Die Schmerztherapie wird nach der Operation im Aufwachraum begonnen, bedarfsgerecht eingestellt und auf der Normalstation kontinuierlich weitergeführt. Patienten mit Regionalanästhesien mit intravenösen Schmerzpumpen werden mindestens zweimal täglich vom Akutschmerzdienst besucht. Sollte im weiteren Verlauf eine weitere Anpassung der Schmerztherapie notwendig sein oder Probleme auftreten, steht unser Team des Akutschmerzdienstes jederzeit zur Verfügung.