Klinik für Anästhesiologie

Anästhesieverfahren

Die moderne Anästhesie ermöglicht die schmerzlose und sichere Durchführung von Operationen - entweder durch vorübergehende komplette Ausschaltung des Bewusstseins (Allgemeinanästhesie) oder durch die vorübergehende Nervenblockade einer bestimmten Körperregion (Regionalanästhesie). Welches im Einzelfall das geeignete Verfahren ist, hängt sowohl von Art und Umfang der geplanten Operation als auch von individuellen Faktoren jedes einzelnen Patienten ab.

Durch eine moderne apparative Ausstattung und fortschrittliche Anästhesieverfahren können wir unseren Patientinnen und Patienten einen komfortablen und sicheren Narkoseablauf bieten, sowohl bei der Regionalanästhesie als auch bei der Allgemeinanästhesie.

Jährlich führen wir mehr als 8000 Narkosen durch, davon etwa zehn Prozent in reiner Regionalanästhesie und etwa 30 Prozent in einer Kombinationsnarkose.