Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Mastdarm - Rektum

Der Mastdarm (Rektum) bildet einen Teil des Enddarms, der insbesondere der Stuhlsammlung vor der Defäkation dient und eine Rolle bei der Stuhlkontinenz spielt. Es existiert ein enges Zusammenspiel zwischen dem Mastdarm, dem Schließmuskel und dem Beckenbogen.

Der Mastdarm bietet im Gegensatz zum restlichen Dickdarm eine anatomische Besonderheit, da er nicht in der freien Bauchhöhle, sondern im "kleinen Becken" zwischen Harnblase und Kreuzbein liegt. Eingriffe am Mastdarm erfolgen in der Regel minimalinvasiv.

Ansprechpartner

Sekretariat
Dagmar Kluge
Susanne Lentner
Tel. +49 (0)89 1797-2302
Fax +49 (0)89 1797-905051
E-Mail: chi(at)barmherzige-muenchen.de


Kontakt / Sprechstunden / Ambulanz