Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED) - Morbus Crohn

Der Morbus Crohn gehört zur Erkrankungsgruppe der chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED). Die Erkrankung kann den gesamten Verdauungstrakt von der Mundhöhle bis hin zum After betreffen.

Charakteristisch ist ein Befall des letzten Dünndarmabschnitts (terminales Ileum, sog. Ileitis terminalis) und ein diskontinuierlicher Befall, also mehrere, nicht zusammenhängende Entzündungsherde.

Symptome

Typische Symptome sind gehäuft auftretende Bauchschmerzen und Durchfälle (teils blutig) sowie Fieber, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Übelkeit und Erbrechen. Die genaue Ursache für das Auftreten dieser Autoimmunerkrankung ist bislang nicht geklärt.

Diagnose

Eine Diagnosestellung erfolgt in der Regel durch die Entnahme einer Gewebeprobe im Rahmen einer Darmspiegelung sowie durch eine spezielle Röntgenuntersuchung (Sellink-MRT). Allerdings ist die Diagnosestellung oft aufgrund der unspezifischen Symptome erschwert und dadurch verzögert, so dass einige Patienten über einen langen Leidensweg berichten.

Behandlung

Die Therapie erfolgt in der Regel konservativ, also medikamentös unter Zuhilfenahme von Cortisonpräparaten, Antibiotika und Immunsupressiva. Eine chirurgische Therapie ist nur bei Komplikationen (z. B. Entstehung von entzündlichen Engstellen, Ausbildung von Fisteln, etc.) sinnvoll, da nicht kausal, sondern nur symptomatisch behandelt werden kann. In den meisten Fällen verläuft die Erkrankung schubweise mit oft langen Episoden der Beschwerdefreiheit. Etwa die Hälfte der betroffenen Patienten berichtet über ein mit der Zeit merkliches Schwächerwerden der einzelnen Schübe, wohingegen ein Fünftel über eine dauerhafte Aktivität berichtet. Die Behandlung wird von einem interdisziplinären Team bestehend aus Gastroenterologen, Viszeralchirurgen, Ernährungsberatern und Psychologen geplant.

Noch Fragen?
Vereinbaren Sie gerne einen Termin für unsere Sprechstunde zu einem persönlichen Beratungsgespräch.

Ansprechpartner

Sekretariat
Dagmar Kluge
Susanne Lentner
Tel. +49 (0)89 1797-2302
Fax +49 (0)89 1797-905051
E-Mail: chi@barmherzige-muenchen.de


Kontakt / Sprechstunden / Ambulanz